Protokoll der SFCV-Sitzung vom 28.05.2014

Ich möchte an dieser Stelle die Email vom Bezirksleiter Frank Böhm zitieren. Das entsprechende Protokoll findest du bei uns im Bereich Protokolle
————————————————————————————————————————
Glück auf liebe Mitglieder des SFCV Bezirk 04,

wir haben das erste Protokoll soweit fertig (nicht das der Bezirksversammlung in Düsseldorf), und legen es euch heute vor. Es ist ein sehr langes Protokoll, aber ich möchte dass ihr dieses Protokoll bis zum Ende liest, und euren Fanclubmitgliedern dieses vorlegt, bzw. per Mail weiterleitet! Ich bin in der Sitzung mit besten Gewissen gegangen wohl wissend, dass ich starke Fanclubs hinter mir stehen habe. Die Problematik die ich dem Vorstand berichtet habe, und teils Antworten erhalten habe, liegt euch vor. Viele Probleme kamen doppelt an, so dass wir diese in der „Wir“ Form geschrieben haben!

Ich habe mit besten Gewissen dem SFCV erklärt, das ich voll und ganz hinter dem Bezirk stehe, das meine Anerkennung zum SFCV, hinten ansteht. Ebenso habe ich dem Vorstand meinen Rücktritt angeboten! Der Weg der vor uns liegt, wird steinig, aber es liegt an uns diese Steine aus dem Weg zu räumen um allen Schalkern wieder ins Gesicht zu schauen.
Für einigen Schalkern aus dem Bezirk 04, werden diese Zeilen neu sein weil sie nicht auf der letzten BV waren.
Gerade was die Eintrittskarten betrifft, haben wir im Bezirk von der letzten Versammlung ein einstimmiges Ergebnis erzielt.

Rainer und ich, vertreten im vollsten Umfang die Interessen des Bezirk 04. Das es auch Entscheidungen gibt- die nicht alle Fanclubs im ersten Moment mittragen wollen/können, ist normal. Aber nur gemeinsam können und werden wir diesen Weg gehen.

Zu unserer letzten BV, kam dann aber auch noch diese Meldung!
Einige der o.g. Punkte hat Frank und Rheinhard auf der BV korrekt angesprochen und auch die Fehler erkannt, wir fanden ihre Einschätzung der Lage sehr gut und ich hoffe, dass die Oberen im SFCV auch die Zeichen erkannt haben und das Ergebnis von der JHV als Chance nutzen um einen Neuanfang zu starten und den SFCV reformieren, es wird höchste Zeit, sonst sehen wir für die Zukunft vom SFCV schwarz.

Es wird eine außerordentliche Bezirksversammlung mit den Vertretern des Vorstands des SFCV geben. Ich bitte allen Fanclubs unseres Bezirkes diese ernst zu nehmen, und zu Erscheinen. Es wäre angebracht auch eure Vorstände dazu berufen, endlich mal den Hintern hoch zu bekommen und Stellung zu beziehen. Ich weiß das viele Fanclubs sehr stark engagiert sind, aber einige dann doch nicht so sehr. Hier geht es nicht um unsere Eintrittskarten sondern um die Zukunft unseres SFCV.

Ihr werdet erkennen das in dem Protokoll noch viele Antworten ausstehen. Es ist unsere Pflicht allen Mitgliedern unseres Bezirkes, diese zu bekommen.

Zu einem starken SFCV gehört auch ein starker Aufsichtsrat. Ich kenne die Kandidaten, denn diese gingen durch den Wahlausschuss dem ich noch angehöre. Ohne einen starken Aufsichtsrat des SFCV, können wir diskutieren bis China erstmals Fußballweltmeister wird.

Ich werde mich bemühen einen Termin bei unseren Aufsichtsrat zu bekommen und ihm die Problematik genauso zu schildern wie ich es unserem Vorstand mitgeteilt habe.

Glück auf,
Frank Böhm
Bezirksleiter Bezirk 4
Schalker Fan-Club Verband e.V.